Die offene und etwas andere Lesebühne im Norden Hamburgs!

Alle, die eigene, deutschsprachige Texte vor einem Publikum vortragen möchten sind hier richtig! Ob mit oder ohne Auftrittserfahrung, semi-professional, selfpublishing oder gestandene Buchautor*innen: Bei den Eidelstedter Poet*innen sind alle gleich. Gemeinsam zelebrieren hier Zuhörende und Vortragende seit 2013 die verschiedensten Literaturbeiträge in ruhiger, wettbewerbsfreier und wohlwollender Atmosphäre. Die Eidelstedter Poet*innen sind eine Bühne fernab von kommerziellen Interessen, auf der sich Literatur-Interessierte aller Couleur und Genres ausprobieren können.

Auch Zuhörende sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende wird gebeten.

Alle, die eigene, deutschsprachige Texte vor einem Publikum vortragen möchten sind hier richtig! Ob mit oder ohne Auftrittserfahrung, semi-professional, selfpublishing oder gestandene Buchautor*innen: Bei den Eidelstedter Poet*innen sind alle gleich. Gemeinsam zelebrieren hier Zuhörende und Vortragende seit 2013 die verschiedensten Literaturbeiträge in ruhiger, wettbewerbsfreier und wohlwollender Atmosphäre. Die Eidelstedter Poet*innen sind eine Bühne fernab von kommerziellen Interessen, auf der sich Literatur-Interessierte aller Couleur und Genres ausprobieren können.

Auch Zuhörende sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende wird gebeten.

Anmeldung bitte per E-Mail an poeten@kulturhaus-eidelstedt.de – gerne mit ein paar Stichworten zu dem geplanten Text.

Alle, die eigene, deutschsprachige Texte vor einem Publikum vortragen möchten sind hier richtig! Ob mit oder ohne Auftrittserfahrung, semi-professional, selfpublishing oder gestandene Buchautor*innen: Bei den Eidelstedter Poet*innen sind alle gleich. Gemeinsam zelebrieren hier Zuhörende und Vortragende seit 2013 die verschiedensten Literaturbeiträge in ruhiger, wettbewerbsfreier und wohlwollender Atmosphäre. Die Eidelstedter Poet*innen sind eine Bühne fernab von kommerziellen Interessen, auf der sich Literatur-Interessierte aller Couleur und Genres ausprobieren können.

Auch Zuhörende sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende wird gebeten.

Anmeldung bitte per E-Mail an poeten@kulturhaus-eidelstedt.de – gerne mit ein paar Stichworten zu dem geplanten Text.

Alle, die eigene, deutschsprachige Texte vor einem Publikum vortragen möchten sind hier richtig! Ob mit oder ohne Auftrittserfahrung, semi-professional, selfpublishing oder gestandene Buchautor*innen: Bei den Eidelstedter Poet*innen sind alle gleich. Gemeinsam zelebrieren hier Zuhörende und Vortragende seit 2013 die verschiedensten Literaturbeiträge in ruhiger, wettbewerbsfreier und wohlwollender Atmosphäre. Die Eidelstedter Poet*innen sind eine Bühne fernab von kommerziellen Interessen, auf der sich Literatur-Interessierte aller Couleur und Genres ausprobieren können.

Auch Zuhörende sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende wird gebeten.

Anmeldung bitte per E-Mail an poeten@kulturhaus-eidelstedt.de – gerne mit ein paar Stichworten zu dem geplanten Text.

Alle, die eigene, deutschsprachige Texte vor einem Publikum vortragen möchten sind hier richtig! Ob mit oder ohne Auftrittserfahrung, semi-professional, selfpublishing oder gestandene Buchautor*innen: Bei den Eidelstedter Poet*innen sind alle gleich. Gemeinsam zelebrieren hier Zuhörende und Vortragende seit 2013 die verschiedensten Literaturbeiträge in ruhiger, wettbewerbsfreier und wohlwollender Atmosphäre. Die Eidelstedter Poet*innen sind eine Bühne fernab von kommerziellen Interessen, auf der sich Literatur-Interessierte aller Couleur und Genres ausprobieren können.

Auch Zuhörende sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende wird gebeten.

Anmeldung bitte bis zum 2. Oktober per E-Mail an poeten@kulturhaus-eidelstedt.de – gerne mit ein paar Stichworten zu dem geplanten Text.

Alle, die eigene, deutschsprachige Texte vor einem Publikum vortragen möchten sind hier richtig! Ob mit oder ohne Auftrittserfahrung, semi-professional, selfpublishing oder gestandene Buchautor*innen: Bei den Eidelstedter Poet*innen sind alle gleich. Gemeinsam zelebrieren hier Zuhörende und Vortragende seit 2013 die verschiedensten Literaturbeiträge in ruhiger, wettbewerbsfreier und wohlwollender Atmosphäre. Die Eidelstedter Poet*innen sind eine Bühne fernab von kommerziellen Interessen, auf der sich Literatur-Interessierte aller Couleur und Genres ausprobieren können.

Auch Zuhörende sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende wird gebeten.

Anmeldung bitte bis zum 31. Oktober per E-Mail an poeten@kulturhaus-eidelstedt.de – gerne mit ein paar Stichworten zu dem geplanten Text.

Skip to content