Unter dem Motto „Rausgehen – Informieren – Ausprobieren“ wird es kostenlose Infostände und Mitmach-Aktionen rund um das aktive Älterwerden geben. Informieren Sie sich über Selbsthilfegruppen & Bürgerengagement, über Betreuungsmöglichkeiten & Hausbesuche oder über die diversen Aktivitäten in Kirche, Kultur, Sport und Politik im Stadtteil. Außerdem werden Mitmachaktionen von Nadelfilzen über Erste Hilfe bis zu Atemübungen und Tanzen im Sitzen angeboten.

Der Senior*innen-Aktiv-Tag im Bezirk Eimsbüttel wird durch das Bezirksamt Eimsbüttel in Kooperation mit der Lokalen Vernetzungsstelle „Weiterentwicklung Gesund in Eimsbüttel“, dem Netzwerk 60 + in Eidelstedt und dem Hamburger Sportbund e.V. durchgeführt. Die Veranstaltung wird durch den Aktionsplan „Gesundheit durch Bewegung“ der Behörde für Inneres und Sport finanziell unterstützt.

Die Veranstaltung findet im steeedt und auf dem Eidelstedter Marktplatz statt – der Eintritt ist frei.

Das ehrenamtliche Team des Repair Café Eidelstedt öffnet wieder die Türen und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Kommen Sie gern mit defekten Geräten, Fahrrädern, Kleinigkeiten, die genäht werden könnten, kleinen Holzarbeiten oder IT-Fragen vorbei und geben diesen Dingen eine letzte Chance, repariert zu werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Repair Café Eidelstedt.

Fragen rund um das Repair Café Eidelstedt können Sie per E-Mail an meymohh@web.de stellen.

Netzwerktreffen für Akteur*innen der Kulturellen Bildung in Hamburg

Das neugegründete Zentrum für Kulturelle Bildung und Vermittlung (ZKBV) hat es sich zum Ziel gesetzt, die kulturelle Teilhabe von Kindern und Jugendlichen weiter zu stärken.
Mit dem „geDENKlabor“ initiiert es ein Netzwerktreffen, welches Akteur*innen der kulturellen Bildungs- und Vermittlungslandschaft Hamburgs zusammenbringt und ihnen die Gelegenheit gibt, noch stärker in den Austausch zu treten. Das Ziel ist, dass sich bei so einem „Meta-Netzwerktreffen“ nicht nur neue Perspektiven, sondern unmittelbare Anknüpfungspunkte zwischen den Akteur*innen für eine gemeinsame Weiterarbeit ergeben.

Anmeldung und Infos zum Programm unter: ZKBV

Anmeldeschluss: 23.09.23

Das ehrenamtliche Team des Repair Café Eidelstedt öffnet wieder die Türen und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Kommen Sie gern mit defekten Geräten, Fahrrädern, Kleinigkeiten, die genäht werden könnten, kleinen Holzarbeiten oder IT-Fragen vorbei und geben diesen Dingen eine letzte Chance, repariert zu werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Repair Café Eidelstedt.

Fragen rund um das Repair Café Eidelstedt können Sie per E-Mail an meymohh@web.de stellen.

Logo Repair Café

Skip to content