Zurück zur Übersicht
Sa. 18.03. | 18:30

Nouruz – Persisches Neujahrsfest

Interkultur

Wir alle sehnen den Frühling herbei. Um den diesjährigen Frühlingsbeginn gebührend zu feiern, lädt das Kulturhaus Eidelstedt am 18. März zum Nouruz, zum persischen Neujahrsfest.

Das wird traditionell zur Tagundnachtgleiche am 20. bzw. 21. März als großes Frühlingsfest gefeiert. Im Saal des Kulturhauses wird es zu diesem Anlass Musik, Tanz und Finger Food geben. Die Band „Musik United“ tritt nach der Coronapause wieder im Stadtteilkulturzentrum auf und alle großen wie kleinen Eidelstedter*innen sind eingeladen, einen fröhlichen Abend zu verleben. Übrigens gilt der Nouruz-Tag seit 2009 als immaterielles UNESCO Weltkulturerbe.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit den Komitees der Unterkünfte am Hörgensweg/Oliver Lißy Straße statt und Shabe Eyna Ha. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Mit freundlicher Unterstützung von „Willkommen in Eidelstedt“ – dem Fonds der Freien Hansestadt Hamburg zur Unterstützung der ehrenamtlichen Integrations- und Flüchtlingshilfe in Eidelstedt.

 

Noushin-Rahroahmadi

Noushin Rahroahmadi singt mit Music United beim Neujahrsfest Nouruz (c) Kulturhaus Eidelstedt

 


+ Zu iCalendar hinzufügen
Nouruz - persisches Neujahrsfest(c) Pixabay

Veranstalter

Kulturhaus Eidelstedt

Veranstaltungsort

Saal

Skip to content