Lassen Sie ihren Kindheitstraum wahr werden und schlüpfen Sie in die Rolle der Jongleurin, des Artisten oder einer Clownin, denn Träume, Talente und Engagement haben keine Begrenzung, die durch das Alter definiert sind. Freuen Sie sich darauf, neue Bewegungsformen zu entdecken, mit Menschen in Kontakt zu kommen und auf viel Fantasie und Freude.

Wir heißen Sie herzlich Willkommen an unseren Seniorenzirkus Schnupper Terminen teilzunehmen. Im September 2024 startet im Anschluss eine feste Gruppe in einem wöchentlichen Training mit dem Erlernen von Zirkusdisziplinen.

Das Trainerinnenteam stellt sich auf die Möglichkeiten und Wünsche der teilnehmenden Senior*innen ein. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Wir wollen bezogen auf unseren Stadtteil die Möglichkeit anbieten, an unserer Kraft der Vielen, die wir in den beeindruckenden Massendemonstrationen in Hamburg erlebt haben, anzuknüpfen und sie zu einem nachhaltigen demokratischen Engagement weiterzuentwickeln.

Ein Impulsvortrag mit Diskussion von Cornelia Kerth, Bundesvorsitzende der VVN-BdA, lädt zur politischen Einordnung und strategischen Überlegungen ein. Anschließend wollen wir gemeinsam darüber nachdenken, wie wir uns in Eidelstedt vernetzen und mit konkreten Aktionen für ein lebendiges, demokratisches Eidelstedt eintreten können.

Geleitet wird dieser Workshop von Robert Matthees, Philosoph und Wirtschaftswissenschaftler, der mit seiner Familie in Eidelstedt lebt. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Monats des Gedenkens statt.

Lassen Sie ihren Kindheitstraum wahr werden und schlüpfen Sie in die Rolle der Jongleurin, des Artisten oder einer Clownin, denn Träume, Talente und Engagement haben keine Begrenzung, die durch das Alter definiert sind.

Wir heißen Sie herzlich Willkommen an unseren Seniorenzirkus Schnupper Terminen teilzunehmen. Im September 2024 startet im Anschluss eine feste Gruppe in einem wöchentlichen Training mit dem Erlernen von Zirkusdisziplinen.

Das Trainerinnenteam stellt sich auf die Möglichkeiten und Wünsche der teilnehmenden Senior*innen ein. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Freuen Sie sich darauf, neue Bewegungsformen zu entdecken, mit Menschen in Kontakt zu kommen und auf viel Fantasie und Freude.

Lassen Sie ihren Kindheitstraum wahr werden und schlüpfen Sie in die Rolle der Jongleurin, des Artisten oder einer Clownin, denn Träume, Talente und Engagement haben keine Begrenzung, die durch das Alter definiert sind.

Wir heißen Sie herzlich Willkommen an unseren Seniorenzirkus Schnupper Terminen teilzunehmen. Im September 2024 startet im Anschluss eine feste Gruppe in einem wöchentlichen Training mit dem Erlernen von Zirkusdisziplinen.

Das Trainerinnenteam stellt sich auf die Möglichkeiten und Wünsche der teilnehmenden Senior*innen ein. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Freuen Sie sich darauf, neue Bewegungsformen zu entdecken, mit Menschen in Kontakt zu kommen und auf viel Fantasie und Freude.

Sigrid Kapovic betreibt seit Jahren Selbstversorgung mit ihrem Eidelstedter Saisongarten und darüber hinaus. Im Workshop bespricht sie Grundlagen und verschiedene Formen der Selbstversorgung. Fragen sind dabei unter anderem: Was sind Gründe mit dem Gärtnern zu beginnen und wie kann sich das eigene Leben dadurch verändern? Was bedeutet eigentlich Selbstversorgung und welche Formen gibt es? Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich selbst keine eigene Gartenfläche besitze?  Und wieviel Zeit und Geld muss ich investieren? 

Zum Schluss gibt es für alle, die auf den Geschmack gekommen sind, noch einen Ausblick, wie es im Frühjahr mit dem Gärtnern losgehen könnte.

 

Kartenverkauf unter https://kulturhaus-eidelstedt.de/programm.

Kartenreservierungen per Mail an lb@kulturhaus-eidelstedt.de oder Tel. 040 46 89 67 34 2.

Skip to content